db deutsche bauzeitung

Abonnement 12 Monate (vierteljährl. Zahlung)


ArtNr.: A53-401939PG2

Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-401939PG2 db deutsche bauzeitung - Abonnement 12 Monate (vierteljährl. Zahlung) 0,00 EURO 40,50 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-401939.jpg
Ersparnis 6% gegenüber dem Preis bei Einzelbezug ohne Vertriebskosten
Vertriebskosten inklusive Vertriebskosten in Höhe von EUR 3,00
Gesamtkosten in der Mindestbezugszeit 162.00 EUR inklusive Vertriebskosten.
Lieferzeiten Sie erhalten ihre erste Ausgabe ca. 2-6 Wochen ab Bestelldatum.
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 12 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 12 Monate
Abrechnungszeitraum 3 Monate
Erscheinungsweise 10 Ausgaben pro Jahr
Preis bei Einzelbezug 40,00 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

db deutsche bauzeitung - Zeitschrift für Architekten und Bauingenieure.

Die db deutsche bauzeitung - Deutschlands älteste Architekturfachzeitschrift - steht für kritischen, meinungsbildenden und richtungweisenden Fachjournalismus. db verbindet Architektur und Technik, ist Trendscout für neue Produkte, Materialien und Technologien und erreicht damit Architekten und planende Ingenieure gleichermaßen. Umfassende Architekturkritik, Baukultur, technische Entwicklungen sowie Bauen im Bestand sind die zentralen Themen der db deutsche bauzeitung.

deutsche bauzeitung hinterfragt kritisch das aktuelle Baugeschehen, bezieht Stellung, liefert Hintergrundwissen. Architektur- und Ingenieurleistungen werden unter gestalterischen, konstruktiv-technischen, energetischen sowie wirtschaftlichen Gesichtspunkten im Sinne einer umfassenden Architekturkritik betrachtet. Alle im Heft vorgestellten Projekte werden von der db-Redaktion vor Ort besichtigt.

Wegen der stetig zunehmenden Relevanz des Themas Bauen im Bestand widmet sich der Teil db-Metamorphose viermal im Jahr auf rund 40 Seiten explizit den Themen Umbau, energetische Sanierung und Denkmalpflege.