Monopol - Magazin für Kunst und Leben - Abo 12 Monate, Zahlung halbjährlich Vorzugspreis: für Studierende und Referendare zum ermäßigten Preis (bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung):  46,80 EUR inklusive Vertriebskosten, pro Halbjahr

Monopol

Magazin für Kunst und Leben - Abo 12 Monate, Zahlung halbjährlich


ArtNr.: A53-M01011206XX

Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-M01011206XX Monopol - Magazin für Kunst und Leben - Abo 12 Monate, Zahlung halbjährlich 0,00 EURO 46,80 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/nopic.jpg
Ersparnis 39% gegenüber dem Preis bei Einzelbezug ohne Vertriebskosten
Vertriebskosten inklusive
Gesamtkosten in der Mindestbezugszeit 93.60 EUR inklusive Vertriebskosten.
Lieferzeiten Sie erhalten ihre erste Ausgabe ca. 2-6 Wochen ab Bestelldatum. Bitte beachten Sie, daß eine Bestellung zum Vorzugspreis erst mit Eingang der Studienbescheinigung erfaßt wird; je schneller Sie uns diese zusenden, um so eher erhalten Sie Ihr Abo.
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 12 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 12 Monate
Abrechnungszeitraum 6 Monate
Erscheinungsweise 11 Augaben pro Jahr
Preis bei Einzelbezug 76,80 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

Monopol, das Magazin für Kunst und Leben, hat sich als innovatives Kunst- und Lifestyle-Magazin etabliert. Jeden Monat präsentieren die Redakteure rund um Elke Buhr ideenreich und kompetent die aktuellen Themen des zeitgenössischen Kunstbetriebs. Monopol begeistert seine Leser durch eine großzügige Optik und herausragende Bildsprache. Dabei werden nicht nur die Entstehung zeitgenössischer Kunst, deren gesellschaftliche Bezüge und die Rolle innerhalb des Marktes betrachtet, sondern auch die Berührungspunkte zu anderen Genres wie Design, Mode und Architektur.

Monopol ist vielfach prämiert und wurde wiederholt bei den Lead Awards ausgezeichnet: Silber in der Kategorie "Magazin des Jahres" und "Beitrag des Jahres" sowie Gold in der Kategorie "Architektur-/Still-Life-Fotografie".

Jeden Monat präsentiert Monopol ideenreich und kompetent die aktuellen Themen der Kreativ- und Lifestyle-Elite - und begeistert seine Leser durch seine großzügige Optik und herausragende Bildsprache. Exzellente Autoren der besten Magazine und Zeitungen wie z.B. SZ, Zeit oder Spiegel, internationale Schriftsteller, profilierte Künstler und einige der besten Kuratoren stehen für Exklusivität und packende Texte. Kein Wunder, dass das Magazin Monopol schon mehrfach ausgezeichnet wurde.

Noch nie stand die Kunst so sehr im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie heute. Die Preise explodieren, Künstler werden gefeiert wie Popstars, Ausstellungen werden Treffpunkt der High Society. Zeitgenössische Kunst begeistert die Massen - und Monopol ist das Magazin, das diese Begeisterung transportiert.

Häufig ausverkaufte Editionen wichtiger Künstler, Anregungen zur Kulturpolitik und z. B. die im Herbst gestartete Partnerschaft mit 3sat "Meisterwerke der zeitgenössischen Kunst" zeigen Erfolg und Relevanz von Monopol.