Kunst 5-10

Abo 12 Monate, Zahlung jährlich


ArtNr.: A53-K94021212XX

Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-K94021212XX Kunst 5-10 - Abo 12 Monate, Zahlung jährlich 0,00 EURO 105,80 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-K94021212XX.jpg
Ersparnis 36% gegenüber dem Preis bei Einzelbezug ohne Vertriebskosten
Vertriebskosten inklusive Vertriebskosten in Höhe von EUR 14,80
Lieferzeiten Sie erhalten ihre erste Ausgabe ca. 2-6 Wochen ab Bestelldatum.
Informationen Mit Materialpaket
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 12 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 12 Monate
Abrechnungszeitraum 12 Monate
Erscheinungsweise 3-monatlich
Preis bei Einzelbezug 142,80 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

Kunst 5-10: Themen | Übungen | Unterrichtsideen

Wie lässt sich guter Kunstunterricht unter den eingeschränkten Bedingungen des Schulalltags realisieren? Die Zeitschrift Kunst 5-10 stellt sich diesen Herausforderungen. Die Kunst 5-10 liefert niveauvolle Unterrichtsideen, Schritt für Schritt aufbereitet, und hilft der Lehrkraft mit praktischen Tipps und Hinweisen, die auftauchenden Klippen im Unterricht zu umschiffen. Beschreibungen von geeigneten Verfahren und methodische Erläuterungen unterstützen den Lehrer dabei, einen guten Kunstunterricht auch mit schwierigen Lerngruppen umsetzen zu können.

Kunst 5-10 bietet nachvollziehbare Unterrichtsbeschreibungen - praxiserprobt, mit zielführend formulierten Arbeitsaufträgen für die Schüler und Hintergrundwissen zu Verfahren und Künstlern.

Hilfe bei der Unterrichtsplanung und Durchführung: Kunst 5-10 liefert mehr als einzelne Ideen für den Unterricht. Das Heftthema ist als Ganzes durchdacht. Im Zusammenhang gewährleisten die Beiträge eines Heftes eine gehaltvolle didaktisch-methodische Auseinandersetzung mit dem Schwerpunktthema. Kunst 5-10 hilft allen Kunstlehrern und fachfremd Unterrichtenden, die einen guten Kunstunterricht machen möchten, bei der Unterrichtsvorbereitung und -durchführung.

Hochwertiges Material: Das zugehörige Materialpaket liefert auf das Thema und die Beiträge hin abgestimmte Materialien wie zum Beispiel Farbfolien mit den besprochenen Kunstwerken, Lernplakate (Fotografie, Gestaltungsprinzipien, Zeichenmittel...), hochwertige Bildkarten mit Informationen und Aufgaben oder Kopiervorlagen und Arbeitsblätter für die Hand der Schülerinnen und Schüler. Diese Materialien in Kunst 5-10 können direkt im Unterricht eingesetzt werden.

Durchdachte Schwerpunktthemen, nachvollziehbarer Unterricht: Gestalterische Auseinandersetzungen können auf vielfältige Art und Weise mit den unterschiedlichsten Techniken und Methoden stattfinden. Hier setzt Kunst 5-10 an: Zu jeweils einem Schwerpunktthema pro Heftausgabe (wie z.B. "Landschaft", "Ich", "Zeichnen", "Nacht", "Pflanzen"...) werden eine Reihe erprobter, aufeinander abgestimmter Unterrichtsvorschläge für die Sekundarstufe I vorgestellt. In diesen Praxisartikeln ist schrittweise nachzulesen, wie der entsprechende Unterricht durchgeführt wird und worauf dabei zu achten ist. Die Heftthemen werden in den Beiträgen jeweils unter gezielt gewählten Aspekten beleuchtet. Die Verfahren sind abwechslungsreich und nachvollziehbar beschrieben. Bei den Übungen, Unterrichtsideen und Aufgaben werden alle Doppeljahrgangsstufen bedacht (5/6, 7/8, 9/10) und oft auch Varianten für einen differenzierten Unterricht vorgestellt. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Erläuterungen. Ergänzende Informationen zu kunsthistorischen Hintergründen, angewandten Verfahren und Techniken oder Methoden bieten Hilfen, um den Unterricht sach- und fachgerecht durchführen zu können. Die Arbeitsergebnisse sprechen für sich, wenn ein Thema wirklich durchdrungen wurde, bildnerische Techniken richtig erlernt und gezielt eingesetzt wurden und Aufgabenstellungen eine echte Auseinandersetzung gefordert haben.