Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV)

Abo 12 Monate, Zahlung jährlich


ArtNr.: A53-K67021212XX

Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-K67021212XX Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV) - Abo 12 Monate, Zahlung jährlich 0,00 EURO 374,20 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-K67021212XX.jpg
Ersparnis 7% gegenüber dem Preis bei Einzelbezug ohne Vertriebskosten
Vertriebskosten inklusive Vertriebskosten in Höhe von EUR 19,20
Lieferzeiten Sie erhalten ihre erste Ausgabe ca. 2-6 Wochen ab Bestelldatum.
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 12 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 12 Monate
Abrechnungszeitraum 12 Monate
Erscheinungsweise monatlich
Preis bei Einzelbezug 384,00 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.
Mit allem Wissenswerten zum neuen Erbrecht bzw. Nachlassrecht und Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht.

Immer topaktuell mit der ZEV:
  • Fundierte Aufsätze namhafter Autoren bieten Ihnen einen Überblick über den jeweiligen Meinungsstand, entwickeln Lösungen und bereichern Ihre Überlegungen.
  • Das Praxisforum zeigt Ihnen anhand von Beispielen, Checklisten, Übersichten und Musterformulierungen Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre rechts- oder steuerberatende Praxis auf.
  • Neuigkeiten zu den Reformen wie zu anderen Entwicklungen finden Sie außerdem in der Rubrik ZEV aktuell sowie dem jeweiligen ZEV-Report zum Zivilrecht, Steuerrecht oder Gesellschaftsrecht.
  • Die ZEV-Dokumentation listet alle relevanten Fachbeiträge, insbesondere zu den Gesetzgebungsreformen, sowie die einschlägigen Entscheidungen und Verwaltungsanweisungen auf.
  • Im Bereich Rechtsprechung erhalten Sie im Wortlaut die maßgeblichen aktuellen Entscheidungen, vielfach mit erläuternden und analysierenden Anmerkungen.
  • In der Rubrik Aus der Finanzverwaltung lernen Sie die für die Beratungspraxis eminent wichtige Auffassung der Verwaltung kennen.
  • Regelmäßige Schwerpunkthefte werfen ein prägnantes Licht auf bedeutsame Teilaspekte der Vermögensnachfolge, z. B. zum internationalen Recht.