Geographische Rundschau

Abonnement 12 Monate
+ 4 zurückliegende Hefte


ArtNr.: A53-400329

Bitte wählen Sie eine Variante
Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-400329 Geographische Rundschau - Abonnement 12 Monate 87,45 EURO 87,45 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-400329.jpg
Informationen Inkl. ABOPLUS - zeitlich uneingeschränkter Zugang zum Online-Archiv. Nach Bezahlung der ersten Rechnung erhalten Sie 4 zurückliegende Hefte.
Ihr Geschenk inkl. Geschenk!!!
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 12 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 12 Monate
Abrechnungszeitraum 12 Monate
Erscheinungsweise 10 Ausgaben pro Jahr
Preis bei Einzelbezug 165,00 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

Geographische Rundschau - Seit 65 Jahren führend im Fach Geographie

Die Geographische Rundschau hat sich seit 1949 als führende Zeitschrift im Fach Geographie behauptet und erscheint zehnmal jährlich. Sie liefert Lehrerinnen und Lehrern und Studierenden an Hochschulen

  • aktuelle Forschungsergebnisse, mit aufwändigen Karten und Grafiken illustriert,
  • Themenhefte zu Regionen und Sonderthemen der Geographie, welche die Interessen der GeographInnen in Schule, Hochschule und darüber hinaus berücksichtigen,
  • authentische und empirisch belegte Hintergründe zu Fragen unserer Zeit, wie Globalisierung, nachhaltige Entwicklung, Geopolitik oder globale Umweltprobleme,
  • Daten und Fakten von Top-AutorInnen aus Forschung und Lehre an Universitäten weltweit.

Die durchgehende Farbigkeit der Zeitschrift Geographische Rundschau, wie insgesamt eine aufwändige Ausstattung mit Fotos, Karten, Tabellen, Literaturlisten, Internet-Tipps, Textkästen wird von der Leserschaft geschätzt, weil sie wissenschaftliche Seriosität mit ansprechendem Layout verbindet. Rund zwei der zehn Ausgaben Geographische Rundschau jährlich sind zusätzlich mit redaktionellen Beilagen (z. B. Posterkarten) ausgestattet, enthalten ferner Rezensionen.

Damit bildet die Geographische Rundschau eine Brücke zwischen Fachwelt und einer breiten Fachöffentlichkeit, die im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Sie ist ein gern genutztes Medium in den Wissenschaftsredaktionen der elektronischen und Printmedien. Viele der wissenschaftlichen Beiträge können für den Unterricht in der Sekundarstufe II verwendet werden.