NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht

Abonnement 6 Monate

ArtNr.: A53-405011

Bitte wählen Sie eine Variante
Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-405011 NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht - Abonnement 6 Monate 92,50 EURO 92,50 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-405011.jpg
Informationen Der Vorzugspreis für Studierende gilt auch für NJW-Normalabonnenten.
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 6 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 6 Monate
Abrechnungszeitraum 6 Monate
Erscheinungsweise monatlich
Preis bei Einzelbezug 135.00 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht - Die Zeitschrift für das ganze Strafrecht.

Sicherheit in allen Instanzen!

  • Zuverlässige Informationen über alle Gebiete des Strafrechts inklusive Nebenstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht
  • Redaktionelle Aufbereitung der Entscheidungen durch schlagwortartige Zusammenfassung der Kernaussagen und -probleme sowie fundierte Urteilsanmerkungen
  • Regelmäßige Rechtsprechungsübersichten zu einzelnen Rechtsgebieten
  • Informationen auch über nicht rechtskräftige Entscheidungen
  • Vorabinformationen über die neueste Rechtsprechung in "NStZ aktuell"

Neue Zeitschrift für Strafrecht: Damit sparen Sie viel Zeit: Durch präzise, fachgerechte Auswahl erspart Ihnen die NStZ langwierige Urteils-Recherchen. Vorangestellte Urteilszusammenfassungen vermitteln Ihnen präzise die Kernaussagen.

Schafft umfassenden Überblick: Die NStZ behandelt auch das Nebenstrafrecht, das Internationale Strafrecht und das Strafvollzugsrecht sowie das strafrechtliche Kosten- und Gebührenrecht umfassend. Sie sichert damit jeden Monat den notwendigen Überblick über neue Entwicklungen.

Gibt Ihnen Sicherheit: Zu allen wichtigen Urteilen klären praxisorientierte und fundierte Beiträge die relevanten Aspekte, z.B. zum Akteneinsichtsrecht des Verletzten oder zum Vorgehen gegen einen richterlichen Durchsuchungs- oder Beschlagnahmebeschluss.

Berät Sie objektiv: Die Rechtsprechung wird von der NStZ im Wortlaut wiedergegeben und objektiv bewertet. Vor Gericht können Sie daher jederzeit zuverlässig auf die NStZ Neue Zeitschrift für Strafrecht bauen.

Die Kompetenz führender Strafrechtler: Herausgeber und Schriftleiter der NStZ sind Top-Experten aus allen Bereichen des nationalen und internationalen Straftrechts. Kein Zufall, dass unter allen Zeitschriften zum Strafrecht NStZ und NStZ-RR am häufigsten zitiert werden.

Professionelle Bearbeitung: Durch Zusammenfassungen vor jeder abgedruckten Entscheidung kennen Sie die tragenden Gesichtspunkte schon beim ersten Lesen.
Die Anmerkungen von Praktikern zu maßgeblichen oder außergewöhnlichen Entscheidungen in der Neuen Zeitschrift für Strafrecht geben wichtige Hinweise zur praktischen Bedeutung.
Rechtsprechungsübersichten zu praxisrelevanten Themen, z. B. zum Wirtschafts- und SteuerstrafR, zum BetäubungsmittelR oder zum JugendstrafR, geben Ihnen den schnellen Überblick über neue Tendenzen.