WP Westfalenpost

Abonnement 6 Monate (monatl. Zahlung)

ArtNr.: A53-118633

Bitte wählen Sie eine Variante
Lieferbar. Bei verlagsseitiger Änderung der Preise müssen wir aus gesetzlichen Gründen (Preisbindung!) den neuen Preis berechnen. Alle Preise inkl. MwSt. und Versandkosten.
A53-118633 WP Westfalenpost - Abonnement 6 Monate (monatl. Zahlung) 17,40 EURO 17,40 EUR https://www.studenten-presse.com/out/pictures/generated/product/1/380_340_85/A53-118633.jpg
Informationen Studentenabopreis nur, wenn im gleichen Haushalt innerhalb der letzten 6 Monate kein anderes Abonnement gekündigt wurde oder in den folgenden 6 Monaten gekündigt wird. Der Studpreis gilt nicht im Bereich des Iserlohner Kreisanzeiger.
Laufzeitinformationen Nach dem Ende der Mindestbezugszeit 6 Monate läuft das Abo weiter bis auf jederzeitigen Widerruf.
Mindestbezugszeit 6 Monate
Abrechnungszeitraum 1 Monat
Erscheinungsweise werktäglich
Preis bei Einzelbezug 45.07 EUR (z.B. am Kiosk)
Liefergebiet Lieferung dieses Titels zu diesen Konditionen nur nach Deutschland möglich. Für eine Lieferung nach Österreich oder in die Schweiz, besuchen Sie bitte unseren Länder-Shop. Bei Lieferwunsch in weitere Länder hilft Ihnen unser Kundendienst gerne weiter.

Was macht die Westfalenpost besonders?
Alles Wichtige aus Ihrer Stadt und Ihrer Nachbarschaft! Wer den ausführlichen Lokalteil der Westfalenpost liest, spürt sofort: Die WP kennt sich aus in Stadt und Land. Die WP-Redakteure wissen, was in "ihrer" Stadt passiert - nicht nur im Rathaus und in den Parteien, sondern auch in den Wirtschaftsunternehmen, in den Vereinen und an den Tresen. Gerichtsberichte, Reportagen, Meldungen - in der WP ist alles drin. Todesanzeigen und Geburten sowieso. Zusätzlich zum Lokalteil bietet die WP Extraseiten über Nachbarstädte und aus der Region Südwestfalen. Da kommen weder Internet noch Fernsehen mit! "Stimme der Heimat, Echo der Welt", heißt ein Werbeslogan der Westfalenpost schon seit 50 Jahren. "Gäbe es diesen Slogan nicht, müsste er erfunden werden", erklärt Chefredakteur Stefan Kläsener.

Einer der besten Karikaturisten Deutschlands!
Man nennt ihn den "Wachtmeister der Feder": Jürgen Tomicek, Karikaturist aus Werl, ist ein Markenzeichen der Westf alenpost , die er mit unzähligen gezeichneten Kommentaren bereichert hat. Tomicek, der früher als Polizist auf Motorradstreife sein Geld verdiente, wurde 1982 von der Westf alenpost entdeckt. Mittlerweile arbeitet der Mann aus Werl für mehr als 50 Zeitungen im In- und Ausland, er hat 18 Bücher herausgebracht und mehrere Motivwagen für den Kölner Karneval entworfen.